Sonntag, 4. August 2013

Fotogruppe Start 1

Der erste Starttermin unserer Fotogruppe (3.8.2013) beim Mausser. Hallo, bist du der/die .... ?  Erste Erkenntnis: in kleinen Gruppen lernt man sich kennen, das Konzept hat schon was für sich.
Und wie erwartet, gibts die unterschiedlichen Ausgangssituationen: vom Herantasten an das Thema bis zum Perfektionieren der Deep-Sky-Ergebnisse.

Weil der Abend auch vom Wetter her schön war, sind wir gleich die paar Meter zur Sternwarte für ein paar praktische "Übungen für Anfänger":
- Spiegelreflexkameras angeschlossen (Canon 20Da und 600D).
- Scharfstellen: aha, direkt an M13 scharfstellen geht nicht (nix zu sehen), also zuerst hellen Stern anpeilen, scharfstellen, zurückfahren
- Liveview ist sehr vorteilhaft, ein kippbares Display auch: ich musste mich mit der 20Da ganz schön verbiegen, um aufs Display zu sehen
- Die Kameraknöpfe im Finstern zu finden ist auch vorteilhaft ;-)
- Ein paar Testbilder (Selbstauslöser, Spiegelvorauslösung)  anfertigen

Ein Ergebnis hier (M13 mit der 20Da, einmal 15s, dann 25s bei iso800):







Man erkennt: leichte Probleme mit der Nachführung bei längerer Belichtungszeit, ein paar Hotpixel
Wir werden uns also dem Thema Autoguiding an der Sternwarte (mit MGEN) und Dithering sicher intensiver widmen, dazu gibts ja schon gute Infos vom Robert P.

Gerhard


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen